google-site-verification=KIxujiapXw9gG0xJ_z5ZRSx7KIeqpbwiCPtS137ogrA

So bringst du Sommerfarben in dein Badezimmer

Der Sommer hat etwas unverwechselbar Schönes an sich und ist für viele eine der schönsten Jahreszeiten. Besonders Sommerfarben im Badezimmer und farbige Elemente vermitteln ein sommerliches Ambiente und geben das Gefühl, die Sonne direkt ins Haus zu holen. Damit dieser Stil aber nicht nur auf eine Saison beschränkt ist, zeigen wir dir sommerliche Wohntrends, die für die ganzjährige Einrichtung passen.

Farben und deren Wirkung

Bevor du eine Sommerfarbe für dein Badezimmer auswählst, solltest du nach Inspiration suchen. Wir zeigen dir, welche Farben am besten ein sommerliches Ambiente hervorrufen und welche Wirkung sie jeweils haben.

Blau – die Sommerfarbe

Wenn der Sommer eine Farbe hätte, dann wäre es sicherlich die Farbe Blau. Egal ob bei Bodenfliessen, als Wandfarbe oder als Badezimmermöbel – Blautöne bringen Lebendigkeit und einen mediterranischen Vibe in das Badezimmer. Doch nicht jedes Blau hat denselben Effekt: Helle Blautöne haben eher eine beruhigende Wirkung während ein dunkles Blau eher klar, harmonisch und elegant wirkt. Holzelemente in Kombination mit dieser Sommerfarbe bringen noch mehr Wärme und Gemütlichkeit ins Badezimmer.

Hellblaues Badezimmer mit Holzelementen
Bild: Geberit

Gelb – ein Hauch Sonne

In einem modernen und neutralen Badezimmer macht die Sommerfarbe Gelb einen tollen optischen Eindruck. Obwohl es schwieriger ist, Gelb mit anderen Farben zu kombinieren, kann diese Farbe mit ein paar kleinen Tricks durchaus für einen Wow-Effekt sorgen. Achte deshalb darauf, nur eine oder eine halbe Wand in dieser Farbe zu streichen. Auch einzelne Komponenten wie zum Beispiel ein gelbes Waschbecken oder Badewanne sind ebenso eine gute Möglichkeit, einen modernen Kontrast zum klassischen Weiss zu erzeugen.

Badezimmer mit gelbem Waschbecken
Bild: Villeroy & Boch

Grün – die Farbe der Natur

Grün ist eine beruhigende Farbe und lässt das Badezimmer naturnah und frisch aussehen. Ausserdem ist sie unglaublich vielseitige und flexibel, also perfekt für moderne oder klassische Bäder. Um die Natürlichkeit des Grüns zu betonen, eignen sich weisse Elemente und helle Dekoration besonders gut. So wird ein schöner Hell-Dunkel-Kontrast in Naturtönen erzielt, der Wohnlichkeit und Entspannung vermittelt.

Grünes Badezimmer
Bild: Villeroy & Boch

Rot – ein wahrer Hingucker

Tatsächlich wird Rot eher selten im Badezimmer eingesetzt, dennoch kann diese edle Farbe das Badezimmer zu einem wahren Hingucker machen. Besonders weisse Badezimmermöbel oder Elemente aus hellem Holz stechen auf dem intensiven Rot besonders hervor. Dieser Kontrast lässt das Badezimmer mystisch und warm wirken.

Rotes Badezimmer
Bild: Villeroy & Boch

Sandfarben – harmonische Entspannung

Sandfarben verleihen dem Bad eine warme Atmosphäre und haben eine beruhigende Wirkung für Körper und Geist. Deshalb eignet sich beispielsweise Beige perfekt für das Badezimmer. Ausserdem können Sandfarben mit vielen verschiedenen Tönen kombiniert werden. Eine Kombination aus Sandfarben und Holzelementen lässt den Raum stilvoll und elegant wirken.

Badezimmer in Sandfarben und Holzelementen
Bild: Pexels

Tapeten

Seit ein paar Jahren werden Tapeten immer beliebter – auch im Badezimmer. Dafür wurden spezielle, wasserfeste Tapeten für das Badezimmer entwickelt. Dadurch können neue Akzente gesetzt werden und ein gestalterisches Highlight im Bad geschaffen werden. Wer seinem Badezimmer einen ausgefallenen Charakter geben möchte, sollte auf bunte Tapeten greifen wie beispielsweise Blumenmuster. Diese machen den Raum zum Eyecatcher.

Bad mit Blumentapete
Bild: unsplash

Die richtigen Sommerfarben wählen

Da das Badezimmer Temperaturschwankungen und hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt ist, muss die richtige Farbe gewählt werden. Schliesslich ist nicht jede Wandfarbe für ein Badezimmer geeignet. Eine Farbe, die in jedem Baumarkt zu finden ist, ist die Dispersionsfarbe. Sie ist für fast alle Untergründe geeignet und kann im ganzen Haus benutzt werden. Eine weitere Option ist die Kalkfarbe. Diese kann viel Feuchtigkeit aus der Raumluft aufnehmen und wieder abgeben. So reguliert sie die Raumfeuchtigkeit und schafft ein gesundes Raumklima. Auch Silikatfarben eignen sich sehr gut für das Badezimmer. Diese können den Wasserdampf speichern und ihn bei trockener Raumluft wieder abgeben.

Habitects Title Icon

Ähnliche Beiträge

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top